Can Picafort


Jetzt buchen
Wir holen Sie am Flughafen Palma ab und fahren Sie direkt und ohne Zwischenstopps nach Can Picafort.

Mit dem Transfer Palma Can Picafort fahren Sie in einem Großraumtaxi in den Nordosten Mallorcas. Circa 5 km von Alcudia und nur 65 km vom Flughafen Palma entfernt, liegt Can Picafort, ein Badeort, der sich besonders bei deutschen Touristen, die bei uns einen Transfer Mallorca Flughafen nach Picafort gebucht haben, großer Beliebtheit erfreut. Der Ferienort liegt an der 25 Kilometer langen Bucht von Alcúdia. Die Fahrt dauert 45 – 55 Minuten.

Dieser direkte Flughafentransfer nach Can Picafort führt uns auf der Autobahn MA13 Richtung Nordosten. An der Autobahn liegen unter anderem die Städte Binissalem, Inca und Alcudia, aber wir fahren natürlich direkt und ohne Zwischenstopps weiter nach Can Picafort. Binissalem hat seinen Ursprung im 16. Jahrhundert hat, ist berühmt für seinen Binissalem-Stein, aus dem alle Gebäude in der Gemeinde gebaut sind. Inca, eine Gemeinde mit rund 30.000 Einwohnern, ist bekannt für seine Schuh- und Lederindustrie und besitzt eine für Mallorca typische Barock-Kirche, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Die Stadt Alcudia hat rund 20.000 Einwohnern und liegt in der Bucht von Alcudia. Hier gibt es einen der besten Golfplätze der Insel – Club de Golf Alcanada. Das letzte Stück des Flughafentransfers Can Picafort fahren wir in unserem Großraumtaxi entlang der Nordostküste weiter Richtung Süden nach Can Picafort.

Hier einige interessante Informationen über Can Picafort:
Bereits im Jahre 1860 wurde die Existenz der Stadt Can Picafort in Urkunden erwähnt. Der älteste Ortsteil entwickelte sich am Hafen, wo sich nun der Yachthafen befindet. Ursprünglich ein Fischerdorf, hatte Can Picafort in den 60er Jahren gerade mal 200 Einwohner. Inzwischen ist die Zahl der Einwohner in Can Picafort auf 6.000 angewachsen. Damit ist die Stadt die größte Ortschaft der Gemeinde Santa Margalida. Can Picafort ist nun ein belebter Urlaubsort mit zahlreichen Hotels, Restaurants und einem riesigen Freizeitangebot. Es gibt eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur.Trotzdem ist es Can Picafort über all die Jahre gelungen, ein klein wenig des dörflichen Flairs beizubehalten mit vielen Festen und Traditionen. Can Picafort ist zwar auch in der Hochsaison voll, aber es ist immer recht angenehm.

Aktivitäten/Sehenswürdigkeiten in Can Picafort:
Oft werden wir von unseren Kunden, die bei uns einen Can Picafort Transfer gebucht haben, gefragt, was man in Can Picafort unternehmen kann. Am nördlichen Ende des Ortes liegt ein langer weißer Sandstrand mit wenig Neigung, obwohl ein starker Wind aus nördlicher Richtung weht. Vor allem Familien mit Kindern fühlen sich hier sehr wohl. Der ruhige, feine Sandstrand fällt flach ins Meer ab und ist damit perfekt geeignet für einen entspannten Familienurlaub mit Kindern. Stellenweise spenden Kiefern angenehmen Schatten. Einen Parkplatz finden die Touristen, die mit unserem Transfer Palma nach Can Picafort gekommen sind, in den umliegenden Straßen. Sonnenliegen und Sonnen- schirme können Sie gegen eine Gebühr direkt am Strand mieten. Duschen und sanitäre Einrichtungen gibt es direkt an der Uferpromenade. Es werden Tretboote und Surfboards vermietet und man kann auch Wasserski fahren. Kleine Bistros an der Strandpromenade haben gekühlte Getränke und einem kleinen Imbiss im Angebot. Von der Strandpromenade aus hat man einen schönen Blick auf die Bucht und den Wachtturm von Alcudia.

Im südlichen Bereich von Can Picafort liegt die Badebucht Son Baulo. Hier geht es bedeutend ruhiger zu als am Hauptstrand. Das türkisblaue Wasser bietet beste Voraussetzungen zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Das ist ein sehr beliebter Strand bei den Touristen, die mit unserem Transfer Palma Can Picafort hierher kommen. Die Fußgängerzone von Can Picafort, die sich vom Strand bis an die Hauptstraße erstreckt, lockt mit vielen Läden und Geschäften, die auf deutsche Urlaub ausgerichtet sind und für jeden Geschmack etwas zu bieten haben. Freitag vormittags gibt es einen Wochenmarkt. Mallorca’s Wochenmärkte sind sehr beliebt bei unseren Gästen, die mit unserem Flughafentransfer Can Picafort anreisen.

Viele unserer Kunden, die mit unserem Transfer Palma nach Can Picafort gekommen sind, möchten im Urlaub Rad fahren. Es gibt viele Fahrradverleiher, wo man für wenig Geld ein Fahrrad mieten kann. Daneben bietet die Stadt diverse Freizeitanlagen wie Tennis-, Surf- und Squaschclubs sowie einige Reiterhöfen. Einem abwechslungsreichen Aktivurlaub steht also nichts im Wege.

In Can Picafort befindet sich eine von Mallorcas Kart-Rennbahnen mit einer Gesamtlänge von 1.325 m, die in eine 725 m-Rennstrecke für Profis und eine 825 m-Leihkart-Strecke unterteilt ist. Jedes Jahr wird hier ein internationales 24-Stunden-Rennen veranstaltet und einige nationale Rennveranstaltungen. Der nächste Golfplatz ist der Club de Golf Alcanada bei Alcudia. Mit unserem Großraumtaxi bringen wir Sie hin!

Nachtleben von Can Picafort:
Can Picafort hat ein turbulentes Nachtleben zu bieten. Abends öffnen die vielen Restaurants, Bars, Casinos und Diskotheken an der Strandpromenade. Die Diskothek „Skau” ist hier eine der beliebtesten Locations für Nachtschwärmer. Hier gibt es einen bunten Musikmix und das passende Ambiente für ausgelassene Partynächte bis in den frühen Morgen. Das internationale Publikum ist bunt gemischt. Ein weiteres Highlight des Nachtlebens in Can Picafort ist die Diskothek „La Pasion”. Hier kommen Liebhaber heißer Latino-Rhythmen und stimmungsvoller House-Musik voll auf ihre Kosten. Oder genießen Sie die tollen Shows in einem der vielen Nachtlokale!

Ziele in der Umgebung von Can Picafort:
Viele Touristen, die bei uns einen Transfer Palma nach Can Picafort gebucht haben, möchten in ihrem Urlaub einen Ausflug machen. Wie viele Orte im Nordosten Mallorcas ist auch Can Picafort umgeben von mehreren Siedlungen aus der Frühbronzezeit, Überreste einer uralten Kultur. Son Real und S'Illa d'en Porros sind Nekropolen der Talayot-Kultur. Sie befinden sich an der Küste zwischen Son Bauló (Can Picafort) und Son Serra de Marina. Die Dolmen („Steintische“) von Son Bauló stammen aus der Zeit um 1700 v. Chr. und gehören zu den ältesten Spuren menschlicher Baukunst auf den Balearen.

Nördlich von Can Picafort liegt das Naturschutzgebiet La Albufera, ein Schwemmlandgebiet mit einer Gesamtfläche von mehr als 2.500 Hektar, das teilweise trockengelegt wurde. Das Naturschutzgebiet besteht aus Seen sowie natürlichen und angelegten Kanälen. Die Seen und Kanäle werden von Tausenden von Wasservögeln bevölkert – ganze 230 Arten! Unter anderem kann man hier Rohrweihen, Zwergdommeln, Stelzenläufer, Purpurreiher, und Tamarisken-Rohrsänger bewundern. Daneben sind hier auch etliche Wirbeltiere heimisch, wie z.B. Feldmarder, Wiesel und Sumpfschildkröten. Ein absolutes Highlight für Naturfreunde - ein Fernglas erhalten Sie vor Ort! Viele unserer Gäste, die mit unserem Can Picafort Transfer hergekommen sind, haben La Albufera besucht und waren begeistert.

Südöstlich des Ortes erreicht man nach einem Spaziergang den Ortsteil Son Bauló mit einem weiteren schönen Sandstrand. Wandert man nun weiter entlang der Küste, gelangt man an einen weitläufigen Naturstrand, der sich bis nach Son Serra de Marina erstreckt. Dieser Strand ist sehr beliebt bei den Touristen, die unseren Transfer Mallorca Flughafen Can Picafort gebucht haben.

Es gibt eine große Auswahl an Restaurants, die internationale Küche anbieten. Wir empfehlen unseren Kunden, die mit unserem Transfer Palma Can Picafort anreisen, das Restaurant „Vinicius“. Dieses Restaurant wurde bereits 1975 gegründet. Die Küche ist international, aber besonders empfehlenswert sind vor allem die typischen spanischen Gerichte wie Paella und Tumbet, ein mallorquinischer Gemüseauflauf. Ein weiteres Restaurant/Bar der Extraklasse ist das „La Pinta“. Hier gibt es neben originellen Cocktails gehobene internationale Küche vom Feinsten in einem stimmungsvollen Ambiente. Die neueste Bar in Can Picafort ist Carol’s Bar in der Nähe des Hotel Tonga.

Die Touristen, die mit unserem Can Picafort Transfer angereist sind, fragen oft nach den besten Hotels der Stadt. Das Hotelangebot in Can Picafort ist überwältigend! Es gibt Hotels aller Kategorien, wobei alle für Pauschalreisen ausgelegt sind. Eins der beliebtesten Hotels in Can Picafort ist das „Zafir Mallorca“. Es bietet ein großes Freizeitangebot und eine sehr schöne Poollandschaft. Sehr empfehlenswert ist auch das „Exagon Park" mit seiner wunderschönen Parkanlage.

Viele Kunden, die bei uns einen Transfer Mallorca Flughafen Can Picafort gebucht haben, möchten in Can Picafort ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung anmieten. Die meisten werden von Privatleuten vermietet. Es gibt eine große Auswahl an Privatunterkünften in unterschiedlichen Größen und Ausstattungen für Paare, Familien oder Gruppen. Eine geeignete Unterkunft in Can Picafort finden Sie in den einschlägigen Internet-Portalen unter FEWO.